Wenn Sie sich nach einem Verkehrsunfall unerlaubt vom Unfallort entfernen (Unfallflucht, Fahrerflucht), droht Ihnen nicht nur ein Fahrverbot oder die Entziehung der Fahrerlaubnis. Sie riskieren neben einer empfindlichen Geldstrafe oder sogar Freiheitsstrafe, dass Ihre Kaskoversicherung den Schaden an Ihrem KFZ gar nicht oder nur teilweise zahlt. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass Ihre KFZ-Haftpflichtversicherung Sie wegen der dem Unfallgegner erstatteten Kosten in Anspruch nimmt. Ganz wichtig deshalb: lassen Sie sich von einem auf Verkehrsstrafrecht spezialisierten Rechtsanwalt verteidigen und machen Sie keine Angaben gegenüber der Polizei ohne vorherige Einsicht in die Ermittlungsakte!